pet-idea on tour 2013

Herzlich Willkommen bei

pet-idea

"Die Einführung in die Welt des Clickerns" - 20.April 2013

von und mit pet-idea;)

 

Einen richtig lustigen Workshop-Nachmittag haben wir erleben dürfen.

Der Tag begann allerdings auch schon sehr gut, als sich die Sonne blicken ließ

 und die Temperaturen höher stiegen als angekündigt

 - hurra, das Training konnte im Garten stattfinden.

 Bei der "Hunde-Konstellation" auch die beste Idee,grins.....

so konnten sich die Rabauken erst einmal gründlich austoben und anschließend in der Sonne liegen.

So wie wir Menschen auch - Stuhlkreis draußen aufgebaut und los ging es.

Schon bei der theoretischen Einführung war klar,

 hier saßen nun wirklich interessierte und motivierte Teilnehmer - Super!

Aber geistige Arbeit macht auch Appetit - also wurde nach eineinhalb Stunden mal das Kuchenbuffet geplündert

 - Spielzeit wurde die Hunde, Beine vertreten für uns Menschen.

Nun folgte der am sehnlichsten erwartete Moment: das einclickern

Trockenübung, der "menschliche Hund" als Testobjekt, dann der "Ernstfall" am Hund:)

Am Ende wirkten alle ein wenig erschöpft ( hihi)

 - nun müssen erst einmal alle Infos "verdaut" werden....bin gespannt, was dabei herauskommt;)

Gino & ich freuen uns schon auf das nächste Treffen und wünschen bis dahin viel Spaß beim probieren und studieren:)))

 

Weihnachtsfeier 2013

 

"Der bewegte Hund"-

bei "pferdefairhalten", 07.09. 2013

 

Vergangenen Samstag war es wieder soweit - endlich stand noch einmal ein workshop auf dem Plan.

Thema: der bewegte Hund - nur in einem gesunden Körper steckt auch ein gesunder Geist;)

Da ist was wahres dran und so lernten wir, gezielt Gerätetraining zum schonenden Muskelaufbau einzusetzen.

Wie erkenne ich Blockaden, wie kann man sie lösen,

 wie trainiere ich besonders Handicap-Hunde schonend und dem Gesundheitsbild zuträglich ...

wir danken für diesen tollen Workshop in angenehmer und lustiger Runde,

wer es "verpennt" hat, ist selber schuld;)

 

Am Dienstag, 15.10.2013, hat bei uns der Vortragsabend

 

 " alternative Heilmethoden: Homöopathie, Schüssler Salze & Bachblüten"

 

stattgefunden.

 

Referentin: Frau Sigrid Thelen, PTA in der Bonner Stadthaus-Apotheke.

 

Da sie ihren beruflichen Schwerpunkt mittlerweile vermehrt auf die Tiermedizin legt,

 

 kann ich jetzt schon freudig verraten, dass es zukünftig noch weitere spannende Vortragsabende zu verschiedensten Themen geben wird:)

 

Es war ein sehr kurzweiliger und informativer Abend.

Gut verständlich wurden die Anwendungsgebiete und -weisen dargelegt.

 

Im Anschluss an den Vortragsabend konnten auch persönliche Probleme angesprochen werden und es gab Tipps in Hülle und Fülle:)

 

 Tierkommunikation- bei "pferdefairhalten", 26.Mai 2013

 

Wow - ist das Erste Wort ( so es denn eines ist;) ), welches mir spontan zum Workshop einfällt...

eine unbeschreibliche Flut an neuen Eindrücken

sowie die Erkenntnis überraschender Fähigkeiten meiner selbst

 ( oder auch nicht überraschend sondern vllt bisher nur unerkannt bzw. missachtet?)

Wir wissen alle, dass es zwischen Himmel und Erde mehr gibt, als das bloße Auge erkennen kann -

auch wenn es viele , aus welchen Gründen auch immer, nicht wahr haben möchten...

ist ja auch irgendwie ein wenig beängstigend, oder?

Wie auch immer, diese Gelegenheit zur Erlernung der Tierkommunikation habe ich mir nicht entgehen lassen,

 und sei es nur, mir zu beweisen, dass ich kläglich versage und das Ganze Humbug ist -

 oder aber um mir zeigen zu lassen, dass es nicht einfach ein Geschäftszweig ist

um an das Geld verunsicherter Menschen zu kommen.

 Ich weiß, das hört sich jetzt böse an, aber es gibt ja nun mal nicht wirklich etwas greifbares um zu zeigen,

 dass die Gespräche a) tatsächlich stattgefunden haben bzw. b) die Resultate auch stimmen...

der Skeptiker wird immer wieder Gegenargumente finden, wenn er möchte.

Der größte Zweifler ( besonders meiner selbst) war eindeutig ich:)

Das gebe ich gerne zu, allerdings war ich auch bereit mich überzeugen zu lassen und zu öffnen.

Beginnend mit Meditationsübungen ( schadet ja eh nicht, um mal was vom Alltag herunter zu kommen, grins)

über einfache telepathische Übungen ( erschreckend, wie viele Übereinstimmungen es gab!)

 gingen wir in die ersten Gespräche...

und hier kann ich erst einmal nur für mich sprechen/schreiben:

es kamen Bilder, es kamen Emotionen und später, ja, da gab es sogar "Gespräche" - man muss es nur zulassen.

 Wir haben "Dinge empfangen", die wir , wirklich, vorher NICHT wussten,

 welche von den Hundehaltern jedoch bestätigt werden konnten - ein bisschen gruselig:)

Eine Teilnehmerin sprach mit Ghani - sie kennt sie nicht und hatte auch kaum Hintergrundinfo,

 nur meine Fragen, welche ihr auch erst kurz vorher übergeben wurden.

Als sie mir ihre empfangenen Eindrücke und Antworten mitteilte, wunderte ich mich nicht einmal,

 ich konnte nur ( zugegeben ziemlich gerührt) sagen: ja, so ist mein Mädchen .......

Zweifler zweifelt weiter, ich weiß für mich nun nicht nur, dass es funktioniert, sondern auch, dass ich es kann:)

Steffi: danke für die einfühlsame und kompetente Anleitung, es war ein ganz besonderer Tag

 

 

 

 Phythotherapie- Workshop bei "pferdefairhalten", 04.Mai 2013

 

Ich hätte es nie gedacht, aber dies war einer der, für mich jedenfalls,

kurzweiligsten Workshops, die ich bisher besucht habe.

Es gab sehr viel neue und interessante Informationen über die Wirkungsweise von Heilkräutern,

eigene Salben wurden erstellt - diese werden nun fleißig an Mensch und Tier getestet:)

Da wir in einer kleinen Gruppe gearbeitet haben, konnten wir auch auf spezielle "Probleme" eingehen und

somit viele Tipps "mitnehmen".

Kurz angerissen wurde auch die Funktion & Wirkung von Heilsteinen.

Natürlich muss man daran glauben können, aber mal ehrlich - aber was schadet es denn,

 es einfach mal auszuprobieren?

Wer sein Tier schon mal alternativ behandelt hat, wird bestätigen können,

dass es schon funktioniert hat....und das ganz ohne Placebo-Effekt,

 denn unsere Tiere wissen nicht, was wir da gerade eingeben....

Danke für diesen schönen und lehrreichen Tag

 

"Spezielle Hundephysiotherapie 1" bei "pferdefairhalten", 11.April 2013

 

Schwerpunkt Vertrauensbildung und Bindungsförderung

Viel "getourt" sind wir ja die letzte Zeit nicht, daher ergriffen wir natürlich sofort die Chance,

sozusagen direkt vor der Haustüre,

einige vielversprechende Seminare zu buchen:)

Das erste dieser Reihe war die spezielle Hundephysiotherapie mit den Schwerpunkten Vertrauensbildung und Bindungsförderung.

Und es war ein gelungener Abend:

 Informationen rund um die Oberflächenmuskulatur des Hundes,

 Anleitung zur Massage dieser viel beanspruchten Muskeln, Gangbildanalysen, die Arbeit mit und Funktion des Körperbandes

 sowie vieles mehr wurden dargelegt, angewandt und verständlich erläutert.

Ein umfassendes Script, um zuhause noch einmal alles in Ruhe nachlesen zu können, gab es auch...was will man mehr.

Ein empfehlenswerter Workshop, man sieht, wir haben es alle genossen.

Danke Steffi:)

 

Verantwortlich für die Inhalte dieser Seite/ Copyright auf Texte und Bilder:

Vera Winandy-Rang

Klarenhofstrasse 32

53332 Bornheim

e-Mail: pet-idea@women-at-work.org

Mobil: 0160/94408285

Festnetz:02222/64207 (AB)